Igel 2110LX

Da kommt hier glatt Artikel zwei.

Da ich grad mitbekommen habe das es nicht möglich ist ohne Proxyserver auf den FTP Server zuzugreifen habe ich mich schlau gemacht.
Der Hersteller bietet keine Möglichkeit an bei der Verbindung zum FTP-Update Server einen Proxy anzugeben.
Er verweist darauf das der Proxyserver lokal im Netz stehen muss.

Einen FTP Server aufsetzen ist für den Laien nicht die einfachste übung. Da oft das Verständniss über das Protokoll, dessen Verbindungsaufnahme, Authorisierungen und Dateisysteme fehlen.

Ich habe dafür ein Archiv erstellt worin der Freeware FTP Server „Quick´n Easy FTP Server 3.2 Lite“ mit vorkonfiguration und entsprechenden Updatearchiv bereitsteht.

 

Ablauf des Updates mittels FTP Server :

1. Download des ZIP Archives (72 MB)
2. Zip Archiv entpacken
3. Den Ordner „igelupdate“ auf C: kopieren
4. Die Datei FTPServer.exe ausführen
5. Den Startbutton oben Links klicken
6. Der FTP Server läuft
7. Die IP Adresse des Windows PC´s ermitteln (Windowstaste+R –> cmd –> ipconfig )

 

 

Die aktuelle Firmware für den Igel LX 2100 (3.11.100) könnt Ihr wie folgt Updaten :

  1. Igel starten
  2. Setup auswählen
  3. Update auswählen
  4. Serverdaten eingeben (siehe Serverdaten)
  5. Update starten klicken
  6. Freuen das der Igel läuft

Serverdaten beim Igel
Servername : DIE IP EURES FTP PC´s
Server Path : 3.11.100
User Name : igelupdate
Passwort : igelupdate

Den FTP Server findet Ihr ohne vorkonfiguration unter

http://www.pablosoftwaresolutions.com/html/quick__n_easy_ftp_server_lite.html

 

Flattr this!

Seit neusten darf ich mich Besitzer eines IGEL 2110 LX nennen.
Drauf gekommen bin ich durch das THW welches jetzt die Ortserverbände nach und nach mit Igel Thinclients hochrüstet.
Gekauft habe ich das nette Teilchen bei www.gebrauchtepcs.de

Leider mussten die Kameraden und ich feststellen das die ausgelieferten Thin Clients nur eine alte Firmwareversion haben. (3.4.3.X)
Die von Igel hinterlegten Updateserver sind nicht erreichbar und dementsprechend bricht das Update mit Error weg und man hat ganz Linuxlike auf Schwarzen Grund mit weißter schrift.

Firmwareupdates per USB Stick schlagen fehl, und sind einfach nicht möglich. Deshalb habe ich jetzt einen Public FTP aufgesetzt womit Ihr die Firmware einfach aktualisieren könnt.

 

Die aktuelle Firmware für den Igel LX 2100 (3.11.100) könnt Ihr wie folgt Updaten :

  1. Igel starten
  2. Setup auswählen
  3. Update auswählen
  4. Serverdaten eingeben (siehe Serverdaten)
  5. Update starten klicken
  6. Freuen das der Igel läuft

 

Serverdaten Igelupdate

Servername : igelupdate.hauiswelt.de (Falls Ihr Probleme mit der Namensauflösung habt nutzt Ihr als Servernamen 178.63.147.249)
Server Path : 3.11.100
User Name : igelupdate
Passwort : igelupdate

So nun sollte den THW Ortsverbänden auch das Arbeiten mit den Igeln gelingen und ich versuche noch herauszufinden wofür ich den eigendlich privat benötige 😉

Bilderstrecke Igel + Updatescreen

 

Flattr this!